AutoAusfüllen – in Excel Formeln kopieren

DARUM GEHT’S

Sie benutzen in Excel Formeln und möchten mit diesen in Ihrer Tabelle die Berechnung der Mehrwertsteuer und des Bruttoumsatzes vornehmen. Damit Sie die Formel nicht in jede Zelle erneut eingeben müssen, möchten Sie diese kopieren, da in mehreren Zellen immer wieder die gleiche Berechnung durchgeführt wird. Mit Hilfe der Funktion AutoAusfüllen, können Sie eine Formel auf andere Zellen übertragen.
Wie Sie Excel-Formeln über die Funktion AutoAusfüllen kopieren und was Sie dabei beachten müssen, erfahren Sie in diesem Lernobjekt.

SO WIRD’S GEMACHT

Sie haben in Excel Formeln verschiedenster Art zur Verfügung, möchten aber eine bestimmte in mehreren Zellen anwenden. Mit Hilfe der Funktion AutoAusfüllen können Sie die von Ihnen benötigte Formel auf die anderen Zellen übertragen und sich so viel Tipparbeit sparen.
Geben Sie zunächst die Formel in die erste Zelle, die diese Berechnung enthalten soll, ein (im unteren Beispiel ist das die Zelle C4).
Zum Kopieren der Formel in die darunterliegenden Zellen benutzen Sie die Technik AutoAusfüllen. Dazu aktivieren Sie die Zelle mit der Formel, die Sie kopieren möchten, und führen den Mauszeiger auf die rechte untere Ecke des Markierungsrahmens, so dass der Mauszeiger zu einem Pluszeichen wird.

Autoausfüllen

Halten Sie die Maustaste gedrückt und ziehen Sie den Markierungsrahmen nach unten bis zur letzten Zelle, in welche die Formel kopiert werden soll.

Autoausfüllen

Wenn Sie den Mauszeiger loslassen, hat Excel die Formel über die Funktion AutoAusfüllen kopiert.

Autoausfüllen

TIPP

Sofern (wie in diesem Beispiel) in den Zellen unmittelbar links von Ihrer Formel Inhalte (Daten oder Excel-Formeln) enthalten sind, können Sie die Formel auch durch einen Doppelklick auf den Ziehpunkt kopieren. Excel kopiert die Formel dann automatisch so weit nach unten, wie links davon Zellinhalte vorhanden sind.
Beim Kopieren von Excel-Formeln werden die Zellbezüge in Kopierrichtung angepasst. Man spricht in diesem Fall von “relativen Bezügen”. Relative Bezüge werden beim Kopieren von Formeln angepasst. Wenn Sie eine Formel mit AutoAusfüllen nach unten kopieren, werden die Zellverweise jeweils um eine Zeile nach unten verschoben: Aus B4 wird in der nächsten Zeile B5, in der darauf folgenden B6 usw.

Autoausfüllen

Wenn Sie eine Formel nicht nach unten kopieren, sondern nach rechts, werden nicht die Zeilen, sondern die Spalten angepasst. Aus C2 wird dann D2 usw.

Autoausfüllen

TIPP

Sie können über die Schaltfläche  Autoausfüllen , im Register Formeln in der Gruppe Formelüberwachung, von der Datenansicht in die Formelansicht wechseln. Ihnen werden dann in den Zellen nicht mehr die Ergebnisse der Formeln, sondern die Formeln selbst angezeigt. Ein erneuter Klick auf diese Schaltfläche deaktiviert diese Ansicht wieder.

TIPP

Nicht immer ist es erwünscht, dass die Zellbezüge bei AutoAusfüllen automatisch angepasst werden, beispielsweise wenn in einer der Excel-Formeln auf eine Zelle verwiesen wird, die für alle Berechnungen unverändert gelten soll. In solchen Fällen müssen Sie mit absoluten Bezügen arbeiten. Mehr Informationen dazu finden Sie im Lernobjekt “Relative und absolute Zellbezüge”.

SCHRITT FÜR SCHRITT

Berechnen Sie nun die Mehrwertsteuer und den Bruttoumsatz für verschiedene Warengruppen. Damit Sie die folgenden Schritte nachvollziehen können, öffnen Sie bitte die Arbeitsmappe umsatzliste_3_4_4_2.xlsx.

1.    Geben Sie in Zelle C4 ein Gleichheitszeichen (=) ein.
2.    Klicken Sie in die Zelle B4.
3.    Geben Sie das Multiplikationszeichen (*) ein.
4.    Geben Sie “19%” ein.
5.    Schließen Sie die Formel mit der [Enter]-Taste ab.
6.    Geben Sie in Zelle D4 ein Gleichheitszeichen (=) ein.
7.    Klicken Sie in die Zelle B4.
8.    Geben Sie das Pluszeichen (+) ein.
9.    Klicken Sie in die Zelle C4.
10.    Schließen Sie die Formel mit der [Enter]-Taste ab.
11.    Markieren Sie durch Anklicken die Zelle C4.
12.    Führen Sie den Mauszeiger auf die rechte untere Ecke des Markierungsrahmens, so dass er seine Darstellung ändert.
13.    Halten Sie die Maustaste gedrückt und ziehen Sie den Markierungsrahmen nach unten bis zur Zelle C9.
14.    Verfahren Sie genauso mit Zelle D4.

Ihr Ergebnis sollte nun so aussehen:

Autoausfüllen

Wenn Sie Ihr Ergebnis mit der Musterlösung vergleichen möchten, öffnen Sie hierzu die Arbeitsmappe umsatzliste_3_4_4_2_e.xlsx.

UND JETZT SIND SIE DRAN!

Zum Üben der Übertragung von Excel-Formeln, öffnen Sie bitte die Arbeitsmappe projektuebersicht_3_4_4_2_u.xlsx. Berechnen Sie in der Spalte E für jede Zeile den Gesamtbetrag aller Umsätze. Vergleichen Sie Ihr Ergebnis mit der Datei projektuebersicht_3_4_4_2_ue.xlsx

Autoausfüllen

Dieser Artikel gefällt Ihnen?

Dann teilen Sie ihn mit Freunden oder erhalten Sie mit unserem Newsletter die neuesten Infos.

Ihr Kommentar zu diesem Artikel

Connect with Facebook

*