Excel – Datum erfassen und darstellen

DARUM GEHT’S

Sie haben in Excel 2010 eine Tabelle erstellt, in der sich auch Datumsangaben befinden.
Wie Sie ein Excel-Datum erfassen und in unterschiedlichen Arten darstellen können, erfahren Sie in diesem Lernobjekt.

Datum erfassen

SO WIRD’S GEMACHT

Datumswerte werden in Excel als fortlaufende Zahlen gespeichert. Das kleinste Datum, das Excel verarbeiten kann, ist der 1.1.1900. Intern entspricht dieses Datum der Zahl 1.

TIPP

Sie können dies nachvollziehen, indem Sie in einer Zelle die Zahl 1 eingeben und diese als Datum formatieren.
Umgekehrt kann das aktuelle Datum als Zahl ausgegeben werden und gibt somit an, wie viele Tage seit dem 1.1.1900 vergangen sind.
Sie haben mehrere Möglichkeiten, in Excel ein Datum einzugeben. Damit Excel eine Datumseingabe automatisch erkennt, müssen Sie auf die Schreibweise achten. Sie erfassen das Excel-Datum in der Reihenfolge Tag, Monat, Jahr.

Sie können das Datum mit
•    Punkten (“2.9.10″),
•    Bindestrichen (“2-9-10″) oder
•    Schrägstrichen (“2/9/10″) eingeben.

Excel erkennt alle drei Schreibweisen als Datum und formatiert die jeweilige Zelle automatisch mit dem Datumsformat.

Datum erfassen

Ein Excel-Datum wird standardmäßig rechts ausgerichtet. Standard ist auch, dass Tage und Monate immer zweistellig und das Jahr vierstellig formatiert und die einzelnen Elemente mit Punkten getrennt werden. Diese Einstellung können Sie jedoch ändern und das Datum nach Ihren Vorstellungen anzeigen lassen. Markieren Sie dazu den entsprechenden Zellbereich. Klicken Sie anschließend im Register Start in der Gruppe Zahl auf den Dialogstarter.

Datum erfassen

Es öffnet sich daraufhin das Dialogfenster Zellen formatieren.

Datum erfassen

Im Bereich Beispiel sehen Sie, wie der Inhalt der aktiven Zelle mit den aktuellen Einstellungen abgebildet wird. Haben Sie mehrere Zellen markiert, zeigt Excel Ihnen den Inhalt der ersten markierten Zelle.
Im Bereich Typ können Sie das gewünschte Datumsformat festlegen. Sie können zwischen einer Reihe von unterschiedlichen Formatierungsmöglichkeiten wählen.
In diesem Beispiel wird der Typ 14. Mrz. 01 ausgewählt.

Datum erfassen

Bestätigen Sie nun Ihre Auswahl mit OK und die Zellen werden entsprechend formatiert.

Datum erfassen

SCHRITT FÜR SCHRITT

Sehen Sie hier auf einen Blick die Arbeitsschritte in Excel: Datum eingeben und formatieren ist der erste Schritt. Öffnen Sie dazu die Datei Rechnungsuebersicht_3_3_5_3.xlsx.

1.    Aktivieren Sie die Zelle K3.
2.    Geben Sie das Datum “15.9.11″ ein.
3.    Drücken Sie anschließend die [Enter]-Taste.
4.    Anschließend aktivieren Sie die Zelle K4.
5.    Geben Sie dort das Datum “12-10-11″ ein.
6.    Drücken Sie erneut die [Enter]-Taste.
7.    Aktivieren Sie die Zelle K5.
8.    Geben Sie dort das Datum “19/10/11″ ein.
9.    Drücken Sie die [Enter]-Taste.
10.    Markieren Sie die Zellen K3:K5.
11.    Klicken Sie im Register Start in der Gruppe Zahl auf den Dialogstarter  .
12.    Wählen Sie im Dialogfenster Zellen formatieren im Register Zahlen in der Kategorie Datum den Typ “14. Mrz. 01″.
13.    Klicken Sie auf die Schaltfläche OK.

Ihr Ergebnis sieht nun so aus:

Datum erfassen

Vergleichen Sie das Ergebnis bei Bedarf mit der Datei Rechnungsuebersicht_3_3_5_3_e.xlsx.

UND JETZT SIND SIE DRAN!

Üben Sie jetzt selbständig die Arbeit mit Excel! Datum eingeben, erfassen und die gewünschte Darstellungsweise wählen – alles bald kein Problem mehr für Sie! Öffnen Sie die Arbeitsmappe Einnahmen_3_3_5_3_u.xlsx. Formatieren Sie das Datum in der Spalte A so, dass der Monat komplett ausgeschrieben wird. Vergleichen Sie Ihr Ergebnis mit der Datei Einnahmen_3_3_5_3_ue.xlsx.
Ihr Ergebnis sieht jetzt so aus:

Datum erfassen

Dieser Artikel gefällt Ihnen?

Dann teilen Sie ihn mit Freunden oder erhalten Sie mit unserem Newsletter die neuesten Infos.

Ihr Kommentar zu diesem Artikel

Connect with Facebook

*