Excel: Die Funktion TEIL

DARUM GEHT’S

Sie möchten eine Liste mit Artikel-Codes noch um den Vertriebsbereich ergänzen, der auf der 3. und 4. Stelle des Artikel-Codes verschlüsselt ist. Sie möchten dafür diese Zeichen aus der Spalte Artikel-Code extrahieren und in der Spalte Vertriebsbereich wiedergeben.

In diesem Lernobjekt lernen Sie, die Excel-Funktion TEIL zu verwenden, um beliebige Zeichen aus einem Text zu extrahieren.

SO WIRD’S GEMACHT

Mit der Excel-Funktion TEIL können Sie eine beliebige Anzahl von Zeichen aus einer beliebigen Position eines Textes extrahieren.
Diese Funktion benötigt immer drei Argumente:

- die Zelle, welche den Text enthält.

- die Position des 1. Zeichens, das extrahiert werden soll.

- die Anzahl der zu extrahierenden Zeichen.

Für dieses Beispiel klicken Sie zunächst in die Zelle, in der das Ergebnis stehen soll, in diesem Fall Zelle C4.

Anschließend öffnen Sie mit einem Klick auf die Schaltfläche  den Funktionsassistenten. Wählen Sie aus der Kategorie die Excel-Funktion TEIL aus. Geben Sie anschließend für das Argument Text die Zelle A4 ein. Diese beinhaltet den vollständigen Artikel-Code und ist damit die Bezugszelle für die Funktion. Im Argument Erstes_Zeichen soll festgelegt werden, dass die Zeichen ab der dritten Position ausgegeben werden. Geben Sie hier deshalb eine “3” ein. Da nur zwei Zeichen ausgegeben werden sollen, geben Sie bei Anzahl_Zeichen eine “2” ein.

Klicken Sie anschließend auf OK, um zum Ergebnis der Funktion zu gelangen. Sie können die Funktion für die restlichen Artikel-Codes kopieren.

SCHRITT FÜR SCHRITT

Extrahieren Sie nun den Bereich aus den Artikel-Codes, der den Vertriebsbereich kennzeichnet. Damit Sie die folgenden Schritte nachvollziehen können, öffnen Sie bitte die Datei vertriebsbereiche_3_5_9_2.xlsx.

1. Markieren Sie die Zelle C4 und starten Sie den Funktionsassistenten.

2. Wählen Sie aus der Kategorie Text die Funktion TEIL.

3. Geben Sie für das Argument Text die Zelle A4 an.

4. Geben Sie für das Argument Erstes Zeichen 3 an.

5. Geben Sie für das Argument Anzahl Zeichen 2 an.

6. Bestätigen Sie Ihre Eingabe mit OK.

7. Kopieren Sie die Funktion nach unten bis zur Zelle C26.

Ihr Resultat sollte nun so aussehen:

Wenn Sie Ihr Ergebnis mit der Musterlösung vergleichen möchten, öffnen Sie hierzu die Datei vertriebsbereiche_3_5_9_2_e.xlsx.

UND JETZT SIND SIE DRAN!

Öffnen Sie bitte die Datei datum_zerlegen_3_5_9_2_u.xlsx.

Sie erhalten von einem Großrechner regelmäßig eine Auftragsliste. Da dieser Rechner ein anderes Datenformat verwendet, erhalten Sie das Datum in einem ungewöhnlichen Format. Ihre Aufgabe ist es, dieses Datum in lesbare Werte für Tag, Monat und Jahr zu zerlegen.

Vergleichen Sie das Ergebnis mit der Datei datum_zerlegen_3_5_9_2_ue.xlsx.

Dieser Artikel gefällt Ihnen?

Dann teilen Sie ihn mit Freunden oder erhalten Sie mit unserem Newsletter die neuesten Infos.

Ihr Kommentar zu diesem Artikel

Connect with Facebook

*