Excel: Filtern von Spalten mit weiteren Kriterien

DARUM GEHT’S

Sie arbeiten viel mit Excel? Ein Filter für Spalten mit mehreren Kriterien sorgt für mehr Übersichtlichkeit. Sie haben eine Tabelle mit Hilfe des AutoFilters bereits nach einem Kriterium gefiltert (z. B. Kundennamen) und möchten nun eine zweite Spalte in dieser Tabelle benutzen, um die gefundenen Datensätze weiter einzuschränken.

Wie Sie eine Tabelle nach mehreren Kriterien filtern können, erfahren Sie in diesem Lernobjekt.

SO WIRD’S GEMACHT

Sie wollen eine Tabelle nach mehr als einer Spalte filtern und somit eine UND-Verknüpfung zwischen zwei Kriterien erstellen.

Eine UND-Verknüpfung zwischen zwei Filterkriterien bedeutet, dass beide Kriterien zutreffen müssen, damit der entsprechende Datensatz angezeigt wird.

Benutzen Sie in Excel zum filtern von Spalten den AutoFilter.

Aktivieren Sie den AutoFilter , indem Sie im Register Daten in der Gruppe Sortieren und Filtern auf die Schaltfläche  klicken.

Klicken Sie nun auf den Filterpfeil in der obersten Zelle der Kundenspalte, um die Auswahlliste anzuzeigen. Im unteren Bereich der Auswahlliste deaktivieren Sie die Option Alle auswählen und wählen dann den Kundennamen Banterer Autoteile aus. Abschließend bestätigen Sie Ihre Einstellungen mit OK und das erste Filterkriterium ist festgelegt.

Das zweite Kriterium fügen Sie auf die gleiche Weise hinzu: Klicken Sie auf den Filterpfeil der Spalte Versand. Deaktivieren Sie auch hier die Option Alle auswählen und wählen Sie anschließend Express.

Abschließend klicken Sie auf die Schaltfläche OK, um Ihre Einstellungen zu bestätigen. In Ihrer Tabelle wird die entsprechend reduzierte Ergebnisliste angezeigt.

TIPP

Weitere Filterkriterien aus anderen Spalten können über diesen Weg jederzeit als UND-Verknüpfung hinzugefügt werden.

SCHRITT FÜR SCHRITT

Sie möchte Ihre Tabelle so filtern, dass nur die Bestellungen des Kunden Banterer Autoteile angezeigt werden, die per Express versandt wurden. Um folgende Schritte besser nachvollziehen zu können, öffnen Sie die Datei Kundenbestellungen_3_7_3_3.xlsx.

1. Aktivieren Sie den AutoFilter, indem Sie im Register Daten in der Gruppe Sortieren und Filtern auf die Schaltfläche  klicken.

2. Filtern Sie die Tabelle nach der Spalte Kunde, indem Sie auf den Filterpfeil in dieser Spaltenüberschrift klicken und zuerst im unteren Bereich der Auswahlliste die Option Alles auswählen deaktivieren.

3. Wählen Sie nun den Kundennamen Banterer Autoteile aus und bestätigen Sie die Auswahl mit einem Klick auf die Schaltfläche OK.

4. Fügen Sie nun als zweites Filterkriterium die Versandart Express hinzu, indem Sie auf den Filterpfeil in der Spaltenüberschrift Versand klicken.

5. Deaktivieren Sie wiederum im unteren Bereich der Auswahlliste die Option Alles auswählen.

6. Wählen Sie nun in diesem Bereich die Option Express aus und bestätigen Sie die Auswahl mit einem Klick auf die Schaltfläche OK.

7. Ihre gefilterte Liste zeigt nur die Bestellungen an, die für den Kunden Banterer Autoteile per Express geliefert wurden.

Sie können Ihr Ergebnis mit der folgenden Datei vergleichen: Kundenbestellungen_3_7_3_3_e.xlsx.

UND JETZT SIND SIE DRAN!

Nutzen Sie in Excel einen Filter, um Spalten zu sortieren. Filtern Sie aus der Tabelle Auftraege_3_7_3_3_u.xlsx die Bestellungen für den Kunden Zoom Linsen GmbH, die per Post geliefert wurden. Kontrollieren Sie Ihr Ergebnis mit der Datei Auftraege_3_7_3_3_ue.xlsx.

Die Ergebnistabelle mit drei Datensätzen sollte so aussehen:

Dieser Artikel gefällt Ihnen?

Dann teilen Sie ihn mit Freunden oder erhalten Sie mit unserem Newsletter die neuesten Infos.

Ihr Kommentar zu diesem Artikel

Connect with Facebook

*