Excel-Formeln anzeigen – Der Funktionsassistent

DARUM GEHT’S

Sie möchten für verschiedene Auswertungen komplexe Funktionen verwenden. Da Sie den Aufbau mancher Funktionen nicht kennen, möchten Sie den Funktionsassistenten als Hilfsmittel benutzen. Mit Hilfe des Funktionsassistenten können Sie sich in Excel alle Formeln anzeigen lassen.

Wie Sie den Funktionsassistenten anwenden, erfahren Sie in diesem Lernobjekt.

SO WIRD’S GEMACHT

Der Funktionsassistent ist ein in Excel integriertes Programm, das Ihnen hilft, komplexe Funktionen zu benutzen. Wie bei der Arbeit mit Formeln markieren Sie zuerst die Zelle, in der das Funktionsergebnis erscheinen soll. Klicken Sie dann auf die Schaltfläche  neben der Bearbeitungsleiste.

Es öffnet sich daraufhin der Funktionsassistent:

1. Im Bereich Funktion suchen können Sie den Namen der gesuchten Funktion eingeben und diesen mit Klick auf die Schaltfläche OK suchen.

2. Der Bereich Kategorie auswählen bietet Ihnen die Möglichkeit, die gesuchte Funktion aus einer bestimmten Kategorie auszuwählen. Die Unterteilung der über 200 Funktionen in 13 Kategorien dient der Übersichtlichkeit. Dort können Sie sich auch alle Excel-Formeln anzeigen lassen.

3. Je nach gewählter Kategorie finden Sie im Bereich Funktion auswählen eine Liste aller Funktionen, die es in dieser Kategorie gibt. Mit einem Klick auf die Funktion wählen Sie diese aus.

4. Unterhalb des Bereichs Funktion auswählen finden Sie eine kurze Beschreibung zur markierten Funktion. Zusätzlich finden Sie detailliertere Informationen zu dieser Funktion über den Link Hilfe für diese Funktion.

Wenn Sie beispielsweise die Funktion MAX auswählen und anschließend auf OK klicken, gelangen Sie zum zweiten Schritt des Funktionsassistenten. Sie werden nun aufgefordert, die Funktionsargumente festzulegen.