Excel: Punkt statt Komma bei Zahlen

DARUM GEHT’S

Sie arbeiten viel mit Zahlen bei Excel? Ein Punkt statt Komma bei Tausenderzahlen sieht für Sie besser aus? Wenn Sie mit Zahlen arbeiten, können Sie diese auf unterschiedliche Weise darstellen lassen: mit oder ohne Stellen hinter dem Komma, mit oder ohne Tausenderpunkt oder negative Zahlen mit roter Schriftfarbe. Wie Sie Standardzahlen richtig formatieren und darstellen, erfahren Sie in diesem Lernobjekt.

Punkt statt Komma

SO WIRD’S GEMACHT

Um Zahlenformate zuweisen zu können, markieren Sie zunächst den Bereich, den Sie bearbeiten möchten. Die Befehle, mit denen Sie eine Dezimalstelle hinzufügen oder einen Tausenderpunkt einfügen können, befinden sich im Register Start in der Gruppe Zahl.

Punkt statt Komma

Um eine Dezimalstelle hinzuzufügen, klicken Sie im Register Start in der Gruppe Zahl auf die Schaltfläche Punkt statt Komma. Wenn Sie zweimal klicken, werden zwei Stellen nach dem Komma hinzugefügt.

Punkt statt Komma

Auf gleiche Weise können Sie auch weniger Dezimalstellen anzeigen lassen:
Markieren Sie den Zellbereich und klicken Sie so oft auf Punkt statt Komma, bis die überflüssigen Dezimalstellen gelöscht sind.

ACHTUNG

Auch wenn Sie die Dezimalstellen von Zahlen ausblenden, bleiben die Werte weiterhin erhalten, sie werden nur nicht mehr angezeigt. Excel rechnet dennoch mit der kompletten Zahl inkl. aller Nachkommastellen. Wenn Sie auch ohne Dezimalstellen rechnen möchten, müssen Sie die Werte runden. Wie das geht, erfahren Sie im Lernobjekt RUNDEN. Um in Excel einen Punkt statt Komma bei Zahlen darzustellen, klicken Sie im Register Start in der Gruppe Zahl auf die Schaltfläche Punkt statt Komma.

Punkt statt Komma

Weitere Möglichkeiten, um Zahlen zu formatieren, finden Sie im Dialogfenster Zellen formatieren. Um dieses zu öffnen, klicken Sie in der Gruppe Zahl des Registers Start auf den Dialogstarter Punkt statt Komma.

Punkt statt Komma

Das Register Zahlen und die Kategorie Zahl ist in dem Dialogfenster bereits ausgewählt:

Punkt statt Komma

Im Bereich Beispiel sehen Sie, wie der Inhalt der aktiven Zelle mit der eingestellten Formatierung abgebildet wird. Haben Sie mehrere Zellen markiert, zeigt Excel Ihnen den Inhalt der ersten markierten Zelle.

Mit der Option Dezimalstellen bestimmen Sie die Anzahl der Nachkommastellen.

Mit dem Kontrollfeld 1000er-Trennzeichen verwenden (.) können Sie in Excel einen Punkt anstatt einem Komma aktivieren bzw. deaktivieren.

Im Bereich Negative Zahlen bestimmen Sie die Darstellung für negative Zahlenwerte.

Wenn Sie alle Einstellungen vorgenommen haben und das Dialogfenster schließen möchten, klicken Sie auf OK.

SCHRITT FÜR SCHRITT

Verändern Sie in der Tabelle die Formatierung der Zahlen. Öffnen Sie die Datei Ausgaben_3_3_5_1.xlsx, um die folgenden Schritte nachvollziehen zu können.

1.    Markieren Sie den Bereich D3:D14.

2.    Klicken Sie im Register Start in der Gruppe Zahl zweimal auf die Schaltfläche Punkt statt Komma. Es werden nun zwei Stellen nach dem Komma angezeigt.

3.    Anschließend klicken Sie im Register Start in der Gruppe Zahl auf die Schaltfläche Punkt statt Komma.

Ihr Ergebnis sollte so aussehen:

Punkt statt Komma

Sie können Ihr Ergebnis bei Bedarf mit der Datei Ausgaben_3_3_5_1_e.xlsx vergleichen.

UND JETZT SIND SIE DRAN!

Öffnen Sie die Arbeitsmappe Einnahmen_3_3_5_1_u.xlsx. Formatieren Sie die Spalte “Betrag” so, dass alle Zahlen mit zwei Nachkommastellen und dem Tausenderpunkt dargestellt werden. Vergleichen Sie Ihr Ergebnis mit der Datei Einnahmen_3_3_5_1_ue.xlsx.

Das Ergebnis Ihrer Formatierung sieht jetzt so aus:

Punkt statt Komma

Dieser Artikel gefällt Ihnen?

Dann teilen Sie ihn mit Freunden oder erhalten Sie mit unserem Newsletter die neuesten Infos.

Ihr Kommentar zu diesem Artikel

Connect with Facebook

*