Excel: Y-Achse darstellen und skalieren

DARUM GEHT’S

Sie haben Ihre Umsatzzahlen 2010 in einem Diagramm dargestellt und möchten nun in Excel die Y-Achse skalieren und die X-Achse ausblenden.
Wie Sie die vertikale und horizontale Achse bearbeiten, erfahren Sie in diesem Lernobjekt.

SO WIRD’S GEMACHT

Sie haben die Möglichkeit, die Anordnung der Achsen sowie die Skalierung, d. h. die Einteilung der Werte, Ihren Wünschen anzupassen.

Um die Achsen in Excel zu bearbeiten, klicken Sie zunächst in das Diagramm. Im Menüband öffnen sich daraufhin die Diagrammtools mit den Registern Entwurf, Layout und Format. Wechseln Sie in das Register Layout.

Zum Bearbeiten der horizontalen Achse klicken Sie in der Gruppe Achsen auf die Schaltfläche .

Es öffnet sich ein Auswahlmenü:

1. Horizontale Primärachse: Wählen Sie diese Option, wenn Sie Änderungen an der horizontalen Achse vornehmen möchten.

2. Vertikale Primärachse: Hier können Sie Änderungen an der Excel Y-Achse vornehmen.

In diesem Beispiel möchten Sie die Änderungen an der vertikalen Achse vornehmen; klicken Sie deshalb auf die Option Vertikale Primärachse. Es öffnet sich ein Auswahlmenü mit weiteren Optionen:

1. Mit der Option Keine können Sie die vertikale Achse ausblenden.

2. Die Option Standardachse anzeigen ist zur Zeit aktiviert, daher ist die Auswahl orange hinterlegt.

3. Achse in Tausendern anzeigen: Diese Option stellt die Tausenderzahlen ohne die letzten drei Nullen dar. Beispielsweise wird 10.000 als 10 dargestellt. Zusätzlich wird ein Textfeld Tausende eingefügt.

4. Achse in Millionen anzeigen: Diese Auswahl macht in der Darstellung aus 12.000.000 die 12 und fügt ein Textfeld Millionen ein.

5. Achse in Milliarden anzeigen: Diese Auswahl macht in der Darstellung aus 14.000.000.000 die 14 und fügt ein Textfeld Milliarden ein.

6. Achse in logarithmischer Skalierung angeben: Wenn sie diese Option aktivieren, wird die Achse in einer logarithmischen Skalierung von Zehnerpotenzen dargestellt. Also 1, 10, 100, 1000, etc.

7. Weitere Optionen für vertikale Primärachse: Wählen Sie diesen Punkt aus, um ein Dialogfenster mit zusätzlichen Formatierungsmöglichkeiten aufzurufen.

Zunächst möchten Sie die Darstellung der Achse so ändern, dass die Achse nur die Tausender anzeigt. Wählen Sie deshalb im Auswahlmenü die Option Achse in Tausendern anzeigen:

Das Zahlenformat im Diagramm wird daraufhin geändert:

Nun möchten Sie noch die Skalierung für diese Achse ändern. Klicken Sie erneut auf die Schaltfläche  und im Auswahlmenü auf Vertikale Primärachse.

Im sich öffnenden Untermenü wählen Sie den Menüpunkt WeitereOptionen für vertikale Primärachse…:

Das Dialogfenster Achse formatieren mit der Kategorie Achsenoptionen wird geöffnet:

1. Minimum: Legen Sie hier fest, mit welchem kleinsten Wert die vertikale Größenachse beginnen soll. Im aktuellen Diagramm beginnt die Achse mit Null.

2. Maximum: Hier können Sie den höchsten Wert festlegen, der auf der Achse angezeigt wird. Im aktuellen Diagramm ist der höchste angezeigte Wert 12.000.

3. Hauptintervall: Tragen Sie hier ein, in welcher Schrittgröße die Zahlen angezeigt werden. In diesem Beispiel ist 2.000 aktiviert.

Sie möchten nun die Skalierung, d. h. die Schrittgröße für den Hauptintervall auf “4.000″ ändern. Aktivieren Sie bei Hauptintervall Fest und tragen Sie “4000,0″ ein:

Bestätigen Sie die Eingabe im Dialogfenster über die Schaltfläche Schließen. Excel übernimmt die Änderungen für das aktuelle Diagramm:

 

SCHRITT FÜR SCHRITT

Ändern Sie die Anzeige der Einheiten und die Skalierung in Ihrem Diagramm. Öffnen Sie dazu die Datei Weinhandel_3_12_4_6.xlsx.

1. Klicken Sie einmal das Diagramm an.

2. Wechseln Sie in das Register Layout der Diagrammtools.

3. Klicken Sie auf die Schaltfläche .

4. Wählen Sie die Option Vertikale Primärachse, um die Excel Y-Achse zu ändern.

5. Im Auswahlmenü klicken Sie auf Achse in Tausendern anzeigen. Die Einstellung wird sofort für Ihr Diagramm übernommen.

6. Klicken Sie erneut auf die Schaltfläche .

7. Wählen Sie erneut die Option Vertikale Primärachse.

8. Im Auswahlmenü wählen Sie den Punkt Weitere Optionen für vertikale Primärachse.

9. Im Dialogfenster Achse formatieren aktivieren Sie für das Hauptintervall “Fest” und tragen “4000,0″ ein.

10. Schließen Sie das Dialogfenster über die Schaltfläche Schließen. Die Änderungen werden für das aktuelle Diagramm übernommen.

Wenn Sie möchten, können Sie Ihr Ergebnis mit der Datei Weinhandel_3_12_4_6_e.xlsx vergleichen.

Ihr Ergebnis sollte nun so aussehen:

UND JETZT SIND SIE DRAN!

Öffnen Sie die Datei Weinhandel_3_12_4_6_u.xlsx und deaktivieren Sie die horizontale Primärachse. Sie können Ihr Ergebnis mit der folgenden Datei vergleichen: Weinhandel_3_12_4_6_ue.xlsx.

Ihr Ergebnis sollte folgendermaßen aussehen:

Dieser Artikel gefällt Ihnen?

Dann teilen Sie ihn mit Freunden oder erhalten Sie mit unserem Newsletter die neuesten Infos.

Ihr Kommentar zu diesem Artikel

Connect with Facebook

*