In Excel AutoFormen nutzen mit WordArt und Formenarten

DARUM GEHT’S

Sie haben ein Diagramm erstellt. Nun möchten Sie in Excel die AutoFormen und Textfelder zusätzlich gestalten


Wie Sie Elemente in Ihrem Diagramm zusätzlich mit Hilfe von WordArt-Formaten und Formenarten gestalten, erfahren Sie in diesem Lernobjekt.

SO WIRD’S GEMACHT

Wie geht das?

Das Register Format bietet zusätzliche Gestaltungsmöglichkeiten für Elemente. Diese können etwa Textfelder, Excel-AutoFormen oder Datenreihen in Ihrem Diagramm sein.

In diesem Beispiel wird zunächst ein Blockpfeil gestaltet. Markieren Sie zunächst den Blockpfeil. Im Menüband werden daraufhin die Zeichentools angezeigt. Wechseln Sie auf die Registerkarte Format der Zeichentools.

In der Gruppe Formenarten haben Sie für Ihr markiertes Objekt eine Auswahl an Gestaltungsmöglichkeiten:

1. Katalog der Formatvorlagen: Wählen Sie hier aus einem Katalog von Formatvorlagen aus.

2. Fülleffekt: Hier können Sie als Füllung für Ihr Element eine Farbe, einen Farbverlauf oder ein Bild auswählen.

3. Formkontur: Verwenden Sie diese Schaltfläche, um die Farbe, Breite oder Linienart für den Rahmen einzustellen.

4. Formeffekte: Wählen Sie hier Schatten, Leuchteffekte, Spiegelungen oder 3D-Drehungen für das jeweils markierte Element aus.

Sie möchten den Blockpfeil mit Hilfe der Formatvorlagen gestalten. Um alle verfügbaren Formate anzuzeigen, klicken Sie in der Gruppe Formenarten auf die Schaltfläche :

Es öffnet sich ein Katalog. Wenn Sie die Maus über die Formatvorlagen bewegen, sehen Sie direkt, wie das markierte Element sich verändern würde. Haben Sie die gewünschte Formatvorlage gefunden, klicken Sie diese an.

Die Vorlage wird direkt auf das ausgewählte Element übertragen:

Um die Schriftart des Textfeldes mit Hilfe der WordArt-Formate zu gestalten, können Sie entweder in das Textfeld hineinklicken – dann steht der Cursor im Textfeld – oder Sie klicken auf den Rand des Textfeldes, um das gesamte Textfeld zu markieren.

Über die Optionen in der Gruppe WordArt-Formate haben Sie jetzt die Möglichkeit, den Text innerhalb des Textfeldes zu gestalten:

1. Wählen Sie hier aus einem Katalog von Formatvorlagen aus.

2. Sie können eine Schriftfarbe oder einen Farbverlauf für den Text auswählen.

3. Verwenden Sie diese Schaltfläche, um Farbe, Breite oder Linienart für den Rahmen des Textfeldes einzustellen.

4. Wählen Sie hierüber Schatten, Leuchteffekte, Spiegelungen oder 3-D-Drehungen für den Text aus.

Für das aktuelle Textfeld möchten Sie aus den Formatvorlagen wählen. Klicken Sie daher, in der Gruppe WordArt-Formate auf die Schaltfläche :

Im sich öffnenden Katalog haben Sie folgende Möglichkeiten:

1. Gilt für markierten Text: Wählen Sie diese Möglichkeit, wenn Sie nur den markierten Teil des Textes formatieren möchten.

2. Gilt für den gesamten Text in der Form: Wählen Sie diese Option, wenn Sie das Format für den gesamten Text des Textfeldes auswählen möchten.

3. WordArt löschen: Hierüber können Sie ein zuvor eingestelltes WordArt-Format wieder löschen.

ACHTUNG

Die Option WordArt löschen wird nur aktiviert, wenn Sie mit dem Cursor im Textfeld stehen oder den Text im Textfeld markiert haben. Die Option ist nicht aktiviert, wenn Sie das gesamte Textfeld markiert haben.

Für das Textfeld wählen Sie den gewünschten Effekt mit einem Mausklick aus:

Klicken Sie danach außerhalb des Textfeldes. Das Format wird für den Text im Textfeld übernommen.

SCHRITT FÜR SCHRITT

Formatieren Sie nun den Blockpfeil und das Textfeld im Diagramm. Öffnen Sie die Datei Weinhandel_3_12_4_8.xlsx.

1. Markieren Sie den Blockpfeil unter Liebfrauentropfen.

2. Wechseln Sie in das Register Format.

3. In der Gruppe Formenarten klicken Sie auf die Schaltfläche , um alle angebotenen Formatvorlagen anzuzeigen.

4. Wählen Sie Subtiler Effekt – Rot, Akzent 2 aus.

5. Klicken Sie zunächst in das Textfeld hinein.

6. Um das ganze Textfeld zu markieren, klicken Sie auf den Rand des Textfeldes.

7. In der Gruppe WordArt-Formate klicken Sie auf die Schaltfläche .

8. Im Auswahlmenü wählen Sie aus der Kategorie Gilt für den gesamten Text in der Form die Vorlage Füllung – Rot, Akzent2, warme matte Abschrägung aus.

9. Klicken Sie außerhalb des Textfeldes. Das Format wird aktualisiert.

Sie können Ihr Ergebnis mit der Musterlösung vergleichen. Öffnen Sie dazu die Datei Weinhandel_3_12_4_8_e.xlsx.

UND JETZT SIND SIE DRAN!

Sie können nun in Excel AutoFormen anwenden. Öffnen Sie die Datei Weinhandel_3_12_4_8_u.xlsx. Weisen Sie dem Blockpfeil Pfeil nach links die Formatvorlage Subtiler Effekt – Olivgrün, Akzent 3 zu und dem Textfeld Bechtheimer Pilgerpfad die WordArt Formatvorlage Füllung – Olivgrün, Akzent 3, Pulverabschrägung zu. Vergleichen Sie Ihr Ergebnis mit der folgenden Datei: Weinhandel_3_12_4_8_ue.xlsx.

So sollte Ihr Ergebnis aussehen:

Dieser Artikel gefällt Ihnen?

Dann teilen Sie ihn mit Freunden oder erhalten Sie mit unserem Newsletter die neuesten Infos.

Ihr Kommentar zu diesem Artikel

Connect with Facebook

*