Mit Excel-Auswahlliste Schriftart, Schriftschnitt und Schriftgrad verändern

DARUM GEHT’S

Um Ihre Daten in Excel ansprechender gestalten zu können, haben Sie unter anderem die Möglichkeit, die Schrift zu verändern.

Wie Sie mit einer Excel-Auswahlliste Schriftart, Schriftschnitt und Schriftgrad in Ihrer Tabelle verändern, erfahren Sie in diesem Lernobjekt.

Auswahlliste

SO WIRD’S GEMACHT

Sie haben bereits die Struktur einer Tabelle festgelegt und auch die ersten Eingaben erledigt. Jetzt möchten Sie, dass sich die unterschiedlichen Bereiche der Tabelle optisch voneinander unterscheiden. Um die Schriftart und -größe zu ändern, markieren Sie zunächst die entsprechenden Zellen.

TIPP

Wenn Sie eine Formatierung vornehmen möchten, die für alle Zellen verwendet werden soll, klicken Sie auf die Schaltfläche “Alle Zellen markieren” im oberen linken Tabellenbereich.

Auswahlliste

Alle Formatierungen, die Sie jetzt vornehmen, werden auf alle Zellen des aktiven Tabellenblatts angewendet.

TASTENKOMBINATION

Sie können alle Zellen eines Tabellenblatts auch mit der [Strg]+[A]-Taste markieren.

Im Register Start in der Gruppe Schriftart finden Sie die Excel-Auswahlliste Schriftart.

Auswahlliste

Diese zeigt die für die markierte Zelle/Zellen aktuell eingestellte Schriftart z. B. Calibri an. Wenn Sie die Auswahlliste öffnen, werden Ihnen alle zur Verfügung stehenden Schriftarten angezeigt:

Auswahlliste

Wenn Sie jetzt mit der Maus über die Schriftarten in der Liste fahren, wird durch die Live-Vorschau sofort der markierte Text in der jeweiligen Schriftart dargestellt.
Wählen Sie nun die gewünschte Schriftart mit einem Klick aus. Der markierte Text wird anschließend in der gewünschten Schriftart formatiert.

TIPP

Weniger ist mehr! Verwenden Sie nur in Ausnahmefällen unterschiedliche Schriftarten auf einem Tabellenblatt.
Um die Schriftgröße zu ändern, markieren Sie ebenfalls zunächst die entsprechende Zelle/ Zellen.

Auswahlliste

Öffnen Sie nun die Auswahlliste Schriftgrad im Register Start in der Gruppe Schriftart. Wenn Sie jetzt einen größeren Schriftgrad wählen, wird die Zeilenhöhe automatisch angepasst.

Auswahlliste

Um Zellinhalte fett, kursiv oder unterstrichen zu formatieren, klicken Sie einfach auf die entsprechenden Schaltflächen Auswahlliste  .

Auswahlliste

SCHRITT FÜR SCHRITT

Formatieren Sie die Spaltenüberschriften. Öffnen Sie dazu die Datei Ausgaben_3_3_4_1.xlsx.

1.    Markieren Sie den Zellbereich A2:D2.
2.    Öffnen Sie im Register Start die Auswahlliste Schriftart.
3.    Wählen Sie die Schriftart Arial Black.
4.    Um die Größe der Schrift zu verändern, öffnen Sie nun die Auswahlliste Schriftgrad. Wählen Sie die Größe 12.
5.    Klicken Sie nun neben den markierten Bereich, um die Markierung aufzuheben.
6.    Markieren Sie die Zelle A1. Öffnen Sie im Register Start die Auswahlliste Schriftart und wählen Sie Arial.
7.    Anschließend klicken Sie auf die Schaltfläche Fett.
8.    Um die Größe der Überschrift zu verändern, wählen Sie in der Auswahlliste Schriftgrad die Größe 18. Anschließend klicken Sie auf die Schaltfläche Kursiv.

Ihr Ergebnis sieht nun so aus:

Auswahlliste

Sie können Ihr Ergebnis bei Bedarf mit der Date Ausgaben_3_3_4_1_e.xlsx vergleichen.

UND JETZT SIND SIE DRAN!

Öffnen Sie die Datei Einnahmen_3_3_4_1_u.xlsx. Ändern Sie mit der Excel-Auswahlliste die Schriftart des gesamten Tabellenblatts in Arial Narrow . Heben Sie die Zeile 2 fett hervor. Zusätzlich soll die Überschrift des Tabellenblatts fett formatiert und auf Schriftgröße 18 vergrößert werden. Vergleichen Sie das Ergebnis mit der Datei Einnahmen_3_3_4_1_ue.xlsx.

Dieser Artikel gefällt Ihnen?

Dann teilen Sie ihn mit Freunden oder erhalten Sie mit unserem Newsletter die neuesten Infos.

Ihr Kommentar zu diesem Artikel

Connect with Facebook

*