Excel: Die RANG Formel

Excel: Die RANG Formel

DARUM GEHT’S

Sie haben eine Liste aller Verkäufer, die in Ihrem Unternehmen beschäftigt sind, sowie deren bisherige Umsätze. Sie möchten eine Rangfolge nach den Umsätzen der einzelnen Verkäufer erstellen. Dazu können Sie in Excel die RANG Formel nutzen.

In diesem Lernobjekt erfahren Sie, wie Sie mit der Funktion RANG.GLEICH arbeiten. [Weiterlesen...]

Excel: Funktionen verschachteln

Excel: Funktionen verschachteln

DARUM GEHT’S

Sie erhalten die Aufgabe, die Vertriebsmitarbeiter Ihres Unternehmens entsprechend ihres Rangs bei den Verkaufszahlen in die Kategorien “A” (Top-Verkäufer), “B” (Versteht sein Handwerk) und “C” (Es besteht Schulungsbedarf) einzugruppieren. Bei drei möglichen Fällen (A, B und C) genügt eine einfache WENN-Funktion nicht mehr zur Ermittlung des Ergebnisses. In solchen Fällen müssen Sie mehrere Funktionen miteinander verbinden – sie verschachteln.

Sie möchten in Excel Funktionen verschachteln, was Sie dabei beachten müssen, erfahren Sie in diesem Lernobjekt. [Weiterlesen...]

Excel: Funktion ISTLEER

Excel: Funktion ISTLEER

DARUM GEHT’S

Sie möchten eine Statistik über die Durchlaufzeit von Aufträgen erstellen. Hierzu berechnen Sie die Differenz zwischen Auslieferungsdatum und Auftragseingangsdatum. Bei Aufträgen, welche noch nicht ausgeliefert sind, erhalten Sie unsinnige Ergebnisse. Sie möchten verhindern, dass diese angezeigt werden. Dazu möchten Sie die Funktion ISTLEER nutzen.

In diesem Lernobjekt erfahren Sie, wie Sie in Excel die ISTLEER Funktion anwenden. [Weiterlesen...]

Excel-Matrixformel: Die Funktion SVERWEIS bzw. WVERWEIS

Excel-Matrixformel: Die Funktion SVERWEIS bzw. WVERWEIS

DARUM GEHT’S

Sie möchten für die Vertriebsmitarbeiter Ihres Hauses eine Provisionsabrechnung erstellen. Für die verschiedenen Produktgruppen, die vertrieben werden, gelten unterschiedliche Provisionssätze, die Sie den entsprechenden Umsätzen zuordnen müssen. Sie benötigen also eine Funktion, die in einer Liste nachschlagen kann, welcher Provisionssatz jeweils anzuwenden ist. Sie lernen in diesem Lernobjekt die Excel-Matrixformel SVERWEIS kennen, mit der Sie diese Aufgabe erledigen können. Die analog zu handhabende Funktion WVERWEIS, die in der Praxis wesentlich seltener verwendet wird, wird zusätzlich beschrieben. [Weiterlesen...]

Excel: Vergleich von Daten mit der Funktion ZÄHLENWENN

Excel: Vergleich von Daten mit der Funktion ZÄHLENWENN

DARUM GEHT’S

Sie möchten herausfinden, wie viele Verkäufe jeweils in ein bestimmtes Land gegangen sind undwollen in Excel einen Vergleich Ihrer Verkäufe anstellen. Hierbei geben Sie das jeweilige Land an und Excel soll Ihnen die Anzahl der Verkäufe errechnen. Dazu können Sie die Funktion ZÄHLENWENN nutzen.

Die Funktion ZÄHLENWENN ermittelt, wie oft ein bestimmter Wert in einem definiertem Zellbereich vorkommt. Wie Sie die Funktion ZÄHLENWENN anwenden, erfahren Sie in diesem Lernobjekt. [Weiterlesen...]

Excel – LINKS und RECHTS als nützliche Funktionen

Excel – LINKS und RECHTS als nützliche Funktionen

DARUM GEHT’S

Ihnen liegt eine Liste von Artikel-Codes vor. In diesen Codes ist auf den ersten beiden Stellen die Artikelgruppe verschlüsselt. Diese möchten Sie für eine Auswertung vom restlichen Zellinhalt trennen. Dazu können Sie die Funktion von Excel „LINKS“ bzw. „RECHTS“ nutzen.
In diesem Lernobjekt erfahren Sie, wie Sie die Funktionen LINKS und RECHTS verwenden, um Teile aus einem Zellinhalt wiederzugeben. [Weiterlesen...]

Aufbau von Excel-Funktionen

Aufbau von Excel-Funktionen

DARUM GEHT’S

Sie möchten die Excel-Funktionen kennenlernen, um komplexere Berechnungen durchzuführen. Außerdem möchten Sie Excel abhängig von bestimmten Werten selbständig Aktionen ausführen, bzw. Entscheidungen treffen lassen. Sie wissen bereits, dass Excel weit über 200 Funktionen mitbringt, die Sie für solche Zwecke einsetzen können. In diesem Lernobjekt erfahren Sie, wie Excel-Funktionen aufgebaut sind. [Weiterlesen...]

Funktionen von Excel: Mittelwert, MAX und MIN

Funktionen von Excel: Mittelwert, MAX und MIN

DARUM GEHT’S

Sie möchten für eine Auswertung den durchschnittlichen, den höchsten und den niedrigsten Umsatz berechnen. Dies können Sie mit den Funktionen von Excel – Mittelwert, MAX und MIN – einfach und schnell erledigen.

Wie Sie die Funktionen MAX, MIN und MITTELWERT anwenden und was Sie dabei beachten müssen, erfahren Sie in diesem Lernobjekt. [Weiterlesen...]

Excel – SUMMEWENN

Excel – SUMMEWENN

DARUM GEHT’S

Sie arbeiten oft mit Excel? Summewenn ist Ihnen als Funktion bekannt, aber Sie möchten sie noch genauer kennen lernen? Dann kommt Ihnen wahrscheinlich folgende Situation bekannt vor: Ihnen liegt eine Umsatzliste vor, die Sie nun nach verschiedenen Ländern auswerten möchten. Hierbei geben Sie jeweils ein Land vor und Excel soll Ihnen die Umsätze dieses Landes ausweisen. Dazu können Sie die Funktion SUMMEWENN nutzen, denn diese addiert nur solche Werte, die einem bestimmten Kriterium entsprechen.
Wie Sie diese Funktion von Excel – SUMMEWENN – anwenden und was Sie dabei beachten müssen, erfahren Sie in diesem Lernobjekt. [Weiterlesen...]

Die Funktion von Excel – wenn dann

Die Funktion von Excel – wenn dann

DARUM GEHT’S

Sie möchten die Funktion von Excel – wenn dann anwenden? Dann befinden Sie sich wahrscheinlich in einer ähnlichen Situation wie folgender: Wenn der Umsatz eines Kunden über dem Durchschnitt aller Umsätze liegt, schreibt Ihr Unternehmen diesem Kunden einen Bonus von 2% gut, den dieser mit seinen nächsten Bestellungen verrechnen darf. Da sich die Umsatzzahlen und damit die Bonusgutschriften regelmäßig ändern, möchten Sie die Berechnung, ob ein Kunde einen Bonus erhält oder nicht, von Excel vornehmen lassen. Dazu können Sie die WENN-Funktion verwenden, da Sie mit dieser festlegen können, dass eine bestimmte Berechnung nur dann durchgeführt wird, wenn eine bestimmte Bedingung erfüllt ist.
Wie Sie in Excel „wenn dann“ benutzen und was Sie dabei beachten müssen, erfahren Sie in diesem Lernobjekt. [Weiterlesen...]