In Excel eine Tabelle zusammenführen – Konsolidierte Daten bearbeiten

In Excel eine Tabelle zusammenführen – Konsolidierte Daten bearbeiten

DARUM GEHT’S

Sie haben mit Hilfe der Konsolidierungsfunktion eine Tabelle erstellt, in welcher die Umsatzzahlen verschiedener Standorte zusammengefasst sind. Die Daten der einzelnen Standorte stehen jeweils auf einem eigenen Arbeitsblatt.

Aufgrund der unterschiedlichen Positionen der Ausgangstabellen sowie wegen deren teils unterschiedlicher Inhalte haben Sie dazu die Funktion Konsolidieren genutzt.

Nach Fertigstellung der Konsolidierungstabelle stellen Sie fest, dass Sie das Arbeitsblatt mit den Daten für Köln nicht mit berücksichtigt haben. Außerdem möchten Sie die Daten nicht als Summe, sondern als Durchschnittswerte anzeigen.

Wie Sie in Excel eine Tabelle zusammenführen, erfahren Sie in diesem Lernobjekt. [Weiterlesen...]

Excel: Konsolidieren von Daten

Excel: Konsolidieren von Daten

DARUM GEHT’S

Sie haben in einer Datei mehrere Tabellen angelegt, welche die Umsatzzahlen verschiedener Standorte für das erste Quartal des Jahres auflisten. Zur besseren Übersicht haben Sie die Umsatzzahlen pro Standort auf jeweils einem Arbeitsblatt aufgeführt, d. h. es gibt ein Arbeitsblatt für Berlin, ein weiteres für Frankfurt und ein drittes für München. Auf den drei Arbeitsblättern sind die Tabellen an verschiedenen Positionen aufgeführt und beinhalten z. T. unterschiedliche Eiscreme-Sorten.

Auf einem vierten Arbeitsblatt wollen Sie nun eine zusammenfassende Tabelle erstellen, welche die Daten für das erste Quartal in konsolidierter Form darstellt.

Aufgrund der unterschiedlichen Positionen der Tabellen, sowie deren z. T. unterschiedlichen Inhalte, müssen Sie hierzu die Funktion von Excel Konsolidieren nutzen.

Wie Sie diese Funktion aufrufen und ausführen, um die Daten mehrerer Arbeitsblätter zu konsolidieren, erfahren Sie im folgenden Lernobjekt. [Weiterlesen...]

In Excel einen Verweis auf verschieden Daten

In Excel einen Verweis auf verschieden  Daten

DARUM GEHT’S

Sie haben in mehreren Dateien Tabellen angelegt, welche die Umsatzzahlen nach Standorten sortiert für das erste Quartal des Jahres auflisten. Zur besseren Übersicht haben Sie je eine Datei pro Standort erstellt, d. h. es gibt eine Datei für Berlin, eine weitere für Frankfurt und eine dritte für München. In den drei Dateien sind die Tabellen an verschiedenen Positionen aufgeführt und beinhalten z. T. unterschiedliche Eiscreme-Sorten.
In einer vierten Datei wollen Sie nun eine zusammenfassende Tabelle erstellen, welche die Daten für das erste Quartal in konsolidierter Form darstellt, hierbei ist es Ihnen wichtig, dass die Daten darin automatisch aktualisiert werden, wenn sich die Ausgangsdaten verändern. Sie können in Excel einen Verweis auf diese Daten erstellen.
Aufgrund der unterschiedlichen Position der Tabellen sowie deren z. T. unterschiedlicher Inhalte müssen Sie hierzu die Funktion Konsolidieren benutzen.
Wie Sie die Funktion Konsolidieren dateiübergreifend aufrufen und so ausführen, dass die Konsolidierungstabelle aktualisiert wird, erfahren Sie im folgenden Lernobjekt.

[Weiterlesen...]