Unter Windows 8 ein Backup erstellen und sich so absichern

Wenn Windows sich nicht mehr starten lässt oder Probleme macht, dann ist das mehr als ärgerlich. Denn so sind Daten unter Umständen unrettbar verloren, wenn Sie beispielsweise Windows 8 neu aufsetzen müssen. Damit das nicht passiert, sollten Sie in regelmäßigen Abständen ein Windows 8 Backup erstellen!

Windows 8: Backup erstellen

  • Folgen Sie zuerst unserer Anleitung zum Finden der Systemsteuerung.
  • Wählen Sie in der Systemsteuerung „System und Sicherheit“ aus
  • Klicken Sie jetzt auf „Dateiversionsverlauf“. Sie haben nun die Auswahl aus den nun folgenden Optionen.
  • Wollen Sie all Ihre Daten speichern, dann wählen Sie einfach die Option1„Systemabbildsicherung“. Das ist die einfachste Möglichkeit, ein Windows 8 Backup zu erstellen.
  • Wollen Sie nur bestimmte Daten oder Ordner sichern, dann haben Sie 3 Möglichkeiten. Die Erste ist die Sicherung eines Laufwerkes. Klicken Sie auf 2„Laufwerk auswählen“, und sichern Sie die Laufwerke Ihrer Wahl.
  • Die nächste Option lautet 3„Ordner ausschließen“, dabei wählen Sie spezifisch Ordner, die Sie NICHT sicher möchten.
  • Die letzte Option sind die 4„erweiterten Einstellungen“, wo Sie manuell zu sichernde Daten wählen können.
  • Klicken Sie abschließend auf 5„Einschalten“, und Ihre Daten werden gesichert. Ihr Windows 8 Backup wurde erstellt.

Exkurs: Windows 8: Backup wiederherstellen

Haben Sie in der Vergangenheit ein Windows 8 Backup erstellt, dann können Sie diese Daten jederzeit wiederherstellen:

  • Wählen Sie im Dateiversionsverlauf (siehe oben) 1„Persönliche Daten wiederherstellen“, um spezifische Dateien wiederherzustellen.
  • Wählen Sie die Option 2„Wiederherstellung“, um das gesamte System wiederherzustellen.

 

Sie haben nun Ihre Dateien wiederhergestellt, und können wie gewohnt weiterarbeiten.

 Mit Windows 8 ein Backup erstellen: Mehr Sicherheit

Wir alle schützen, was uns wichtig ist. Wichtige oder sensible Daten auf Ihrem Computer sollten da keine Ausnahme bilden. Schützen Sie sich daher mit einem Backup vor Datenverlust. Sollten Sie weitere Problemlösungen für Windows 8 suchen, dann finden Sie im Windows Store die nützliche App DarWin8 DarWin8 mit praktischen Tutorials. Machen Sie sich einfach mit der kostenlosen Testversion ein Bild davon!

Dieser Artikel gefällt Ihnen?

Dann teilen Sie ihn mit Freunden oder erhalten Sie mit unserem Newsletter die neuesten Infos.

Ihr Kommentar zu diesem Artikel

Connect with Facebook

*