Excel: Regel erstellen oder löschen

DARUM GEHT’S

Sie haben in einer Excel-Tabelle mehrere Regeln für die Bedingte Formatierung von Zellen definiert. Nun möchten Sie in Excel eine Regel erstellen und eine andere löschen.

Wie Sie Regeln bearbeiten oder löschen können und was Sie dabei beachten müssen, erfahren Sie in diesem Lernobjekt.

SO WIRD’S GEMACHT

Um eine bestehende Formatierungsregel zu ändern, platzieren Sie den Cursor in den Datenbereich, für den die Bedingte Formatierung definiert ist. Es ist nicht nötig, den gesamten Datenbereich zu markieren.

Da in diesem Beispiel beide Formatierungsregeln für den Datenbereich der Spalte Umsatz definiert sind, platzieren Sie auch den Cursor in dieser Spalte:

Klicken Sie nun im Register Start in der Gruppe Formatvorlagen auf die Schaltfläche , es öffnet sich dann ein Auswahlmenü:

Um bereits bestehende Formatierungsregeln zu bearbeiten, klicken Sie auf :

Daraufhin wird das Dialogfenster Manager für Regeln zur bedingten Formatierung geöffnet. In diesem Dialogfenster stehen Ihnen alle Möglichkeiten für das Arbeiten mit der Bedingten Formatierung gebündelt zur Verfügung.

ACHTUNG

Sollten Sie keine Formatierungsregeln angezeigt bekommen, obwohl Sie bereits welche erstellt haben, ist der Cursor wahrscheinlich nicht in einem der Datenbereiche platziert, für den Formatierungsregeln definiert sind. Klicken Sie in einem solchen Fall auf die Pfeilschaltfläche der Auswahlliste Formatierungsregeln anzeigen für: und wählen Sie die Option Dieses Arbeitsblatt.

1. In dieser Auswahlliste können Sie einen Datenbereich festlegen, um alle für diesen Bereich definierten Regeln angezeigt zu bekommen. Beim Öffnen des Dialogfensters ist in dieser Auswahlliste zunächst immer die Option Aktuelle Auswahl aktiviert, so dass Ihnen alle Regeln derjenigen Zellen angezeigt werden, in welcher der Cursor aktuell platziert ist, oder alle Regeln desjenigen Zellbereichs, den Sie zuvor markiert haben. Aktivieren Sie hier die Option Dieses Arbeitsblatt, um alle für das aktuelle Arbeitsblatt definierten Regeln angezeigt zu bekommen.

2. Über diese Schaltfläche können Sie eine neue Excel-Regel erstellen.

3. Markieren Sie die Regel, die Sie bearbeiten möchten und rufen Sie über diese Schaltfläche die entsprechenden Bearbeitungsmöglichkeiten auf.

4. Eine zuvor markierte Regel wird mit dieser Schaltfläche gelöscht.

5. Sind mehrere Regeln definiert, nimmt die Priorität einer Regel in aufsteigender Reihenfolge zu. Neu hinzugefügte Regeln werden immer an die oberste Stelle gesetzt. Über die Schaltflächen  können Sie die Reihenfolge der Regeln ändern.

6. Mit einem Klick auf diese Option können Sie die jeweilige Regel deaktivieren.

7. Über die Schaltfläche  der jeweiligen Regel können Sie das Dialogfenster vorübergehend minimieren, um für diese Regel einen anderen Datenbereich mit der Maus zu markieren. Anschließend können Sie über die Schaltfläche  wieder in das Dialogfenster zurückkehren.

Regel bearbeiten

Um eine Regel zu bearbeiten, markieren Sie zunächst die Regel in der Liste:

Klicken Sie dann auf die Schaltfläche :

Das Dialogfenster Formatierungsregel bearbeiten wird daraufhin geöffnet:

Im Bereich Nur Zellen formatieren mit: können Sie nun beispielsweise die alten Schwellenwerte mit neuen Werten überschreiben:

Bestätigen Sie Ihre Eingaben mit einem Klick auf die Schaltfläche OK.

Daraufhin kehren Sie in das Dialogfenster Manager für Regeln zur bedingten Formatierung zurück:

Regel löschen

Um eine Regel zu löschen, markieren Sie diese Regel mit einem Mausklick:

Klicken Sie anschließend auf die Schaltfläche :