Excel: Seitenumbruch festlegen

DARUM GEHT’S

Auf dem Ausdruck einer Excel-Liste sollen die Datensätze, die zu einem Kunden gehören, auf einer Seite dargestellt und somit nicht durch einen Seitenumbruch auf zwei Seiten verteilt werden. Um dies zu erreichen ist es am einfachsten, wenn Sie die Seitenumbrüche manuell an die gewünschte Position verschieben.

Wie Sie in Excel einen Seitenumbruch einstellen, erfahren Sie in diesem Lernobjekt.

SO WIRD’S GEMACHT

Um die Seitenumbrüche für eine Excel-Tabelle manuell verändern zu können, müssen Sie zunächst die Seitenumbruchvorschau aufrufen. Dafür wechseln Sie in das Register Ansicht und klicken in der Gruppe Arbeitsmappenansichten auf die Schaltfläche .

TIPP

Um in die Umbruchvorschau zu gelangen, können Sie auch auf die Schaltfläche Umbruchvorschau  in der Statusleiste am rechten unteren Bildschirmrand klicken.

Es öffnet sich daraufhin ein Dialogfenster mit einem Hinweis auf die Verwendung dieser Vorschau, das Sie mit Klick auf OK schließen können.

TIPP

Wenn Sie dieses Dialogfenster in Zukunft nicht mehr angezeigt bekommen möchten, sobald Sie in die Umbruchvorschau wechseln, aktivieren Sie die Option , bevor Sie auf OK klicken.

In der Umbruchvorschau wird in Excel ein Seitenumbruch als blaue Linien dargestellt. Hier beginnt eine neue Seite beim Ausdruck. Welcher Abschnitt auf welcher Seite ausgedruckt wird, erkennen Sie an der eingeblendeten Beschriftung Seite 1, Seite 2 usw.

Wenn Sie mit der Maus über eine blaue Linie fahren, verwandelt sich der Mauszeiger in einen Doppelpfeil . Wenn Sie nun die linke Maustaste drücken und gedrückt halten, können Sie die blaue Linie – und damit den Seitenumbruch – an die gewünschte Position verschieben.

TIPP

Es kann passieren, dass Sie mit den Einstellungen der Umbrüche nicht mehr zufrieden sind – beispielsweise wenn neue Inhalte in die Excel-Tabellen hinzugekommen sind. Wenn Sie alle manuell eingestellten Umbrüche wieder entfernen möchten, klicken Sie im Register Seitenlayout in der Gruppe Seite einrichten auf Umbrüche und wählen Sie Alle Seitenumbrüche zurücksetzen.

SCHRITT FÜR SCHRITT

Setzen Sie die Seitenumbrüche so, dass alle Datensätze des Kunden Hattinger & Hattinger auf der dritten Seite ausgedruckt werden. Um die folgenden Schritte nachvollziehen zu können, öffnen Sie die Datei Kundenbestellungen_3_6_3_5.xlsx.

1. Klicken Sie auf das Register Ansicht in der Gruppe Arbeitsmappenansichten auf die Schaltfläche Umbruchvorschau.

2. Schließen Sie das Dialogfenster mit OK.

3. Bewegen Sie den Mauszeiger auf die blaue Seitenumbruchlinie zwischen den Seiten 2 und 3, so dass er sich in einen Doppelpfeil verwandelt.

4. Ziehen Sie den Seitenumbruch zwischen Seite 2 und 3 über Zeile 71.

5. Deaktivieren Sie anschließend die Seitenumbruchansicht durch Klicken auf die Schaltfläche  in der Gruppe Arbeitsmappenansichten.

6. Überprüfen Sie die Auswirkungen dieser Einstellung in der Seitenansicht. Sie erreichen diese mit einem Klick auf die Schaltfläche  in der Gruppe Arbeitsmappenansichten im Register Ansicht. Sie sehen, dass alle Datensätze für den Kunden Hattinger & Hattinger auf der dritten Seite gedruckt werden. Der Seitenumbruch erfolgt wie gewünscht schon vor dem ersten Datensatz zu diesem Kunden.

Ihr Ergebnis sollte nun so aussehen: