In Excel mehrere Filter mittels ODER-Verknüpfungen verwenden

DARUM GEHT’S

Sie möchten eine Tabelle mit Bestellungen Ihrer Kunden nach mehreren Kriterien filtern, die über eine ODER-Verknüpfung miteinander verbunden sind. Für solche Fälle bietet ihnen Excel 2010 den erweiterten Filter (Spezialfilter).

Wie Sie in Excel mehrere Filter verwenden, um Tabellen mit ODER-verknüpften Kriterien zu filtern, erfahren Sie in diesem Lernobjekt.

SO WIRD’S GEMACHT

Bei der Nutzung des erweiterten Filters mit ODER-Verknüpfungen ist es notwendig, eine Kriterientabelle außerhalb der zu filternden Tabelle zu erstellen. In dieser Tabelle legen Sie in der obersten Zeile den Namen der Spalten fest, nach denen Sie filtern möchten, in diesem Fall “Kunde” und “BST DATUM”. In den Zeilen darunter geben Sie die Kriterien ein, die die Datensätze erfüllen müssen. Beachten Sie dabei, dass die Kriterien in unterschiedlichen Zeilen stehen müssen, damit Excel eine ODER-Verknüpfung erkennt.

´

Aktivieren Sie anschließend den erweiterten Filter über die Schaltfläche  im Register Daten in der Gruppe Sortieren und Filtern, um in Excel mehrere Filter zu verwenden:

ACHTUNG

Bei der Aktivierung des erweiterten Filters ist es wichtig, dass sich die aktive Zelle in der zu filternden Tabelle befindet.

Das Dialogfenster Spezialfilter zeigt automatisch die zu filternde Tabelle an (hier A1:J201) und fordert die Eingabe eines Kriterienbereichs. In diesem Bereich werden auch noch weitere Optionen festgelegt:

1. Excel bietet Ihnen die Möglichkeit, die gefilterten Daten entweder im Bereich der Originaltabelle anzeigen zu lassen oder das Filterergebnis in einen Bereich außerhalb der Originaltabelle zu kopieren und abzuspeichern.

2. Hier wird der zu filternde Bereich festgelegt. Excel erkennt diesen Bereich normalerweise automatisch. Voraussetzung hierfür ist jedoch, dass bei Aktivierung des erweiterten Filters eine Zelle im Bereich der Originaltabelle aktiviert ist. Wenn nicht, klicken Sie bitte in den zu filternden Bereich oder geben Sie diesen manuell an.

3. Um den Kriterienbereich zu definieren, klicken Sie zuerst in das Feld Kriterienbereich: und anschließend in die Kriterientabelle, die sich außerhalb der Originaltabelle befindet.

4. Dieses Feld wird nur aktiviert, wenn im oberen Bereich die Option An eine andere Stelle kopieren ausgewählt ist. Mit der Funktion Kopieren nach: können Sie den Zellbereich bestimmen, in den die Ergebnistabelle kopiert werden soll.

5. Aktivieren Sie diese Option, um eventuelle Duplikate auszublenden.

Bestätigen Sie die Einstellungen im Dialogfenster mit . Der erweiterte Filter wird sofort angewendet.

Um den erweiterten Filter wieder zu deaktivieren, klicken Sie auf die Schaltfläche  im Register Daten in der Gruppe Sortieren und Filtern.

SCHRITT FÜR SCHRITT

Die Tabelle Kundenbestellungen_3_7_5_2.xlsx soll nach Bestellungen gefiltert werden, die der Kunde “Brack Windschilder” getätigt hat und außerdem die Bestellungen aller Kunden enthalten, die vor 2009 getätigt worden sind. Öffnen Sie die Datei, um die folgenden Schritte besser nachvollziehen zu können.

1. Klicken Sie in die Zelle L1 neben der Tabelle und geben Sie dort “Kunde” ein.

2. Geben Sie in der Zelle M1 “BST DATUM” ein.

3. Zur Kriterieneingabe verwenden Sie bitte “Brack Windschilder” in L2 und “<01.01.2009″ in M3.

4. Nun kann der erweiterte Filter über die Schaltfläche  im Register Daten, in der Gruppe Sortieren und Filtern aktiviert werden.

5. Stellen Sie sicher, dass im Feld Listenbereich: die gesamte Tabelle “A1:J201″ angezeigt wird.

6. Aktivieren Sie die Option Kriterienbereich: und markieren Sie die Kriterientabelle “L1:M3″

7. Bestätigen Sie die Eingabe mit einem Klick auf die Schaltfläche .

8. In Ihrem Arbeitsblatt wird nun die gefilterte Tabelle dargestellt, die 59 Datensätze enthält.

Ihr Ergebnis können Sie gerne mit der Datei Kundenbestellungen_3_7_5_2_e.xlsx vergleichen.

Ihr Ergebnis sollte so aussehen:

UND JETZT SIND SIE DRAN!

Sie können nun in Excel mehrere Filter anwenden. Filtern Sie die Tabelle in der Datei Auftraege_3_7_5_2_u.xlsx, so dass alle Bestellungen des Kunden “Küchen Schmidt GmbH” und gleichzeitig die Bestellungen aller Kunden, die per Express beliefert wurden, herausgefiltert werden. Kontrollieren Sie Ihr Ergebnis mit der Datei Auftraege_3_7_5_2_ue.xlsx.

Ihr Ergebnis sollte so aussehen:

Dieser Artikel gefällt Ihnen?

Dann teilen Sie ihn mit Freunden oder erhalten Sie mit unserem Newsletter die neuesten Infos.

Ihr Kommentar zu diesem Artikel